~ Welcome to Nao-Ren's sketchblog ~
~ drawings, sketches, designs, tips & tutorials for artworks with markers and other traditional media ~

Montag, 23. Mai 2011

Walkthrough/Tutorial ~ Collaboration "Night Princess"

Hallo! ^^

Ich habe einige Zwischenschritte für die Koloration der Collaboration zwischen Miaow und mir mit der Kamera festgehalten.
Viel Spaß beim durchschauen!
Übrigens: Das Original könnt ihr ersteigern. Der Erlös wird für Japan an das Deutsche Rote Kreuz gespendet. Hier findet ihr alle Informationen dazu (ihr benötigt einen Animexx-Account!): Versteigerung für einen Guten Zweck!

Night Princess

Read more under the cut  ♥
 ✄ - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



Papier: Deleter BK-Type 135kgs
Media: Copic Marker, Polychromos und Prismacolor Buntstifte, Daler & Rowney Acrylic Artists Ink in weiß

Los geht's:


1. Die ausgedruckten Outlines von Miaow.
2. Hintergrund grundiert mit B32.
3. Mit B24 übermalt und einen kleinen Rand zum Motiv hin lassen.


1. Hintergrund direkt mit einem Pinsel und Various Ink B34 vollgetupft.
2.  B69.
3. B37.


1. B79.
2. V17 und BG49 hinzugefügt.
3. Jetzt wurden die harten Ränder mit den zwei hellsten Farben ausgeblendet B24 im dunklen Feld und B32 zum Rand hin so dass ein schöner Verlauf entsteht.


1. Tupfe wieder mit dem Pinsel und der Various Ink (G12) direkt in den Hintergrund; das geht am Besten wenn die Farbe noch nass ist.
2. BG11.
3. B00.


1. So sieht das ganze aus der Nähe aus. Die hellen Farben hellen den dunklen Bereich auf.
2. Ich softe die Ränder zur Figur hin wieder mit BG11 auf.
3. Nun tupfe ich die Blenderflüssigkeit 0 direkt in die dunkle Fläche.


1. Die Lilien bekommen als Basisfarbe B60.
2. B63 als Schatten.
3. R81 gibt den Lilien einen rosanen Schimmer.


1. Mit Buntstiften arbeite ich die Lilien aus.
2. Mit einem weißen Buntstift (Prismacolor Premier) blende ich die Farben, die ich vorher aufgetragen habe, zusammen und setze mit einem violetten Polychromos die Muster auf den Lilien.
3. Innen bekommen die Lilien Purpurrosa mittel.


1. Hier habe ich den Schritt mit den Diamanten übersprungen, das wäre einfach zu viel geworden.
2. Die silberne Kugel an ihrer Stirn wird mit c1 und B60 grundiert.
3. Nun füge ich die Streifen hinzu. Verwendet habe ich hierfür einen kalten grauen und einen dunkelblauen Polychromos.


1. Die Falten und Schatten der Kleidung zeichne ich wieder mit B60 vor...
2. ...und füge G000 und B0000 hinzu.
3. Jetzt fange ich mit der Hautkoloration an und setze E02 als tiefsten Schatten.


1. Meine Haupt-Hautfarbe ist hier E50 vermischt mit E00.
2. Ich setze grün/blaue Lichtreflexe mit BG10 unter die Nase, am Kinn, Hals und am Schmuck...
3. Nun verpasse ich hier rote Lippen und einen leicht rosa Hauch auf den Wangen.


1. Ich verstärke die bläulichen Lichtreflexe mit einem Prismacolor Buntstift (Sky Blue Light).
2. Nun übermale ich die ganze Haut nocheinmal sanft mit einem weißen Prismacolor und Light Peach - somit wirkt die Haut wie weichgezeichnet.
3. So sieht die Haut fertig aus. Die hellen, weißen Bereiche wurden einfach von vorne herein weiß gelassen.


1. Nun koloriere ich die Haare.
2. Basisfarbe ist C3, ein kühles Grau.
3. Schatten setze ich von BV23, BV17 bis BV29 und verblende die hellen Stellen mit dem Blender 0.


1. Ich definiere die Haare mit dunklblauen Polychromos, schwarz und dem Prismacolor Powder Blue genauer.
2. Jetzt geht's an die Augen.
3. Basisfarbe ist BG11 (mal wieder; mein Lieblingscopic XD neben B60).


1.Mit blauen und türkisen Polychromos definiere ich die Augen genauer...
2. ...und gebe ihnen Details.
3. Hier habe ich nun mit einem hellblauen und mittelblauen Polychromos die Spitze auf ihrem Kleid eingezeichnet.


1. Hier habe ich jetzt noch auf dem Ärmel ein Muster hinzugefügt.
2. Das ist eigentlich immer der Fun-Part. Ich nehme meine (heiß und innig geliebte) Daler & Rowney Acrylic Artists Ink in weiß und einen dünnen Pinsel (Größe 18/0) und füge Highlights hinzu. Die Splatter für den Hintergrund sind mit einer Zahnbürste gemacht.
3. Und so sieht das in Farbe getränkte Bild von der Rückseite aus. ^^" (wurde im Nachhinein noch mit einer weißen Pappe überklebt)


Das ist das fertige Bild ^^


So, ich hoffe der Walkthrough war für einige von euch ein wenig hilfreich. Ich habe somit in einem Atemzug Hautcolo und Nacht-Hintergrund abhandeln können XD

Danke für's vorbeischauen ^^

Kommentare:

  1. das ist wirklich interessant wie du an die koloration ran gegangen bist , da lernt man wirklich was dazu Ö_Ö , danke dafür <3

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man das nicht falsch verstehen könnte, würd ich sagen, dass ich dich dafür liebe Claudi...

    Wirst du mir verzeihen, wenn ich mal versuche ob ich den Hintergrund so nachmachen kann? Das reizt mich grad total obwohl ich bis vor zwei Sekunden noch total demotiviert und geknickt war... Darf ich, darf ich?

    Respekt für die tolle Zusammenarbeit, ich hoffe ihr bekommt sehr viel Geld zusammen!

    AntwortenLöschen
  3. @Hime Illustration:
    Freut mich wenn's was bringt ^^

    @Veena:
    *drück* Nicht demotiviert sein, wird alles wieder gut :D
    Na dafür poste ich das ja XD~ Probiers ruhig aus. Und nimm vielleicht ein Papier das mehrere Schichten Copic gut verkraftet.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen vielen Dank für die vielen Zwischenschritte und die Anleitung *___* ... ich bin echt begeistert von der colo *_*.. ein Traum.

    Magst du mir vielleicht verraten was das besondere an diesen Prismacolor Stiften ist?

    Liebe Grüße

    Fusselfee

    AntwortenLöschen
  5. @Fusselfee:
    Die Prismacolor haben einen Kern mit Wachs als Bindemittel und sind wesentlich weicher als die Polychromos. Beide sind einfach nicht miteinander zu vergleichen. Details sind mit ihnen aber nicht machbar, sie brechen zu leicht.
    Hier gibt's dazu noch mehr Infos: http://nao-ren.blogspot.com/2010/09/farbstifte.html

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe deine Colorationen einfach *__* Was würde ich darum geben, dich einmal ganz alleine undprivat treffen zu können um mit dir einmal zu colorieren xD Ich liebe es einfach, wie du es machst *__* Ich wünschte, ich hätte mehr Geld, um mir auch so tolle Sachen wie Various Ink und die weiße Tusche zu kaufen *__*

    Bei deinen Zusammenfassungen kann man so viel lernen *__* Ich liebe diesen Blog! Und es scheint mir, als ob ich wieder Motivation zum Zeichnen und colorieren kriegen würde, durch deine Sachen *__* Zwischenzeitlich war ich echt deprimiert, als ich immer deine Zeichnungen gesehen habe... Die sind immer so traumhaft schön u___u *auch so colorieren will*

    Ich gebe mir immer so viel Mühe, aber irgendwie sieht's danach immer noch billig aus, was ich fabriziere .__. und bei dir sieht das echt toll aus *__*

    Hach.... Ich sollte nicht so viel schreiben xD

    Liebe Grüße

    YukiTenshin ♥ aka Rebecca xD

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde diese Beschreibung einfach toll und es ist wirklich sehr gut beschrieben, ich finde es immer wieder interessant neue Colorationstechniken kennenzulernen und werde es mal versuchen ob ich, dass vielleicht auch hinbekommen. Viele Dank Nao-Ren für diese super tolle Beschreibung und ich hoffe das ich gaaaannnz viel Geld für Japan zusammen bekommt.

    Liebe Grüße
    --lilith-- von Animexx

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das lehrreiche Walkthrough! Dein Colostil ist wirklich fantastisch. Die Hintergrundtechnik muss ich unbedingt für meine lang geplante Healer-Karte austesten, an die ich mich bisher nicht rangetraut hab ^_^

    LG
    Sushi

    AntwortenLöschen
  9. Wie viel Gramm hat dein BK Papier, was du verwendet hast? C:

    AntwortenLöschen
  10. @YukiTenshin:
    Dankeschön ^/////^
    Wenn man deprimiert ist, einfach eine kurze Pause einlegen und nach und nach klappts auch wieder. Und nie ganz aufhören, denn sonst wird man sich nie verbessern können.
    Und bezüglich "mehr Geld". Ich bin jemand der sich sonst nicht groß was kauft XD Ich lese keine Manga (außer aktuell Bakuman) und kaufe so gut wie nie Klamotten :D~ Bin total Zeichenbedarffixiert ;D

    @Lilith:
    Vielen Dank, das hoffe ich auch ^^

    @Sushi:
    Oh da freu ich mich aber auf die Healer Karte *Sailor Moon Fähnchen schwenkt* XDDD

    @Vany:
    135kgs, also das schwerere von Beiden ^^ Hatte ich glatt vergessen dazu zu schreiben ^^" Danke für's erinnern XD

    AntwortenLöschen
  11. Unglaublich! Ich hätte nie gedacht, dass so viele Farben und Schritte in so einem Bild stecken. Und die Diamanten hast du ja noch nicht einmal erklärt, Wahnsinn!

    Aber ich finde es wirklich toll und hilfreich, dass du alles so genau und ausfürhlich aufzeigst. Vielen Dank für deine Arbeit :)

    AntwortenLöschen
  12. sowas sollte verboten gehören!
    ich meine-niemand darf so schön aussehen geschweige denn so schön malen!!!
    das is bgemein.
    aber ein echt tolles bild.

    AntwortenLöschen
  13. gott, das ist so....
    ich weiß gar nicht was ich sagen soll...
    NEID! :D
    wunderschön<3 perfekt<3 pure liebe<3
    mehr davon *_*
    <3<3<3

    AntwortenLöschen
  14. Saugt das Papier sehr viel, oder ist das so öhnlihc wie Copic papier? °O°

    AntwortenLöschen
  15. @Vany:
    Es saugt mehr auf als Copic Papier (dort kann sich schnell ein Copic-See bilden wenn man nicht aufpasst und man schiebt die Farben nur noch auf dem Papier hin und her, wobei das Schoellershammer sowas bis zu einem gewissen Grad auch noch gut aushält) aber dennoch blutet es nicht so extrem aus (weniger zumindest als Bristol-Karton) und ist gut geeignet für diese Menge an Farbe. Die Oberfläche von dem Papier ist wesentlich glatter als das von Schoellershammer und Outlines ziehen erfordert eine noch ruhigere Hand, eignet sich aber auch super für Tusche und Feder.

    AntwortenLöschen
  16. Boah danke! Die Beschreibung ist echt klasse. Ich liebe es, wenn du erzählst wie du vorgehst. Das ist immer sehr lehrreich.
    Besonders interessant fand ich wie du den Hg gemacht hast und du die Haut mit Hilfe von Buntis weich wirken lässt. Das muss ich auch mal ausprobieren.
    Vielen Dank Nao-Ren und bitte mach noch ganz viele von dieser Walkthroughs!^^
    LG
    Favolee

    AntwortenLöschen
  17. excellent technique and the final pic is just plain beautiful! I just wanna stare at it O____O

    AntwortenLöschen
  18. stunning! it's amazing to see you bring her to life! thanks for sharing!

    AntwortenLöschen
  19. I am just so in love with this picture. You are an amazing artist! Your coloring style is just gorgeous! Thanks so much for posting your WIP pictures! They help people like me get better. =) <3

    AntwortenLöschen
  20. this is simply amazing. (*_*) thank you so much for sharing your coloring process! s inspirational. love it! <3

    AntwortenLöschen
  21. wunder wunderschoen!!!
    ich bin total sprachlos!!!

    LG aus Italien
    lies-mich-auf.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. Ich versuche grad, mit meine Buntstiften den Hintergrund nachzumachen. °xD
    *keine Copics erfahrung hab*

    AntwortenLöschen